big_picture
  1. Setzt euch auf euer Sofa!
  2. Haltet euch einen Gegenstand vors Gesicht!
  3. Lasst euch fotografieren!

 

Schickt sie uns die Fotos an info(at)das-rollende-sofa.de

oder per WhatsApp an 0163-1343860.

 

Näheres findet ihr unter „Download“ auf unserem Flyer.

Zusätzlich zu den Fotos brauchen wir unbedingt eure Einverständnis-Erklärung. Ihr findet sie unter „Download“.  Bitte druckt sie aus, füllt sie aus. Dann fotografiert ihr sie und schickt sie uns (In WhatsApp oder als Email).

 

Wir wollen in der Krise ein Zeichen setzen.

Bleibt zuhause!

Denkt an unsere Gemeinsamkeiten!

Nur gemeinsam können wir die Krise meistern!

In Lanstrop, in Dortmund, in NRW, in Deutschland,

in Europa, auf der ganzen Welt!

 

Ursprünglich wollten die Kulturpflanzen Astrid Halfmann und Manuela Wenz mit Lanstroper Kindern und Jugendlichen mit einem roten Plüschsofa auf Rollen durch die Straßen des Stadtteils im Dortmunder Nordosten tingeln.

Wir hätten Geschichten gesammelt, Fotos gemacht und Filme gedreht. Daraus wäre eine Performance über Lanstrop entstanden, die wir im Jugend- und Kindertreff JUKI (Jugendamt der Stadt Dortmund) und auf dem Parkplatz vor dem Netto gezeigt hätten.

 

Aber dann kam Corona.

Dank der Großzügigkeit des fördernden Ministeriums und des Veranstalters LAG Arbeit  Bildung Kultur e.V. konnten wir das Sofa-Projekt in den digitalen Raum verlegen.

Uns haben viele Fotos zunächst aus Lanstrop, dann aus ganz Dortmund und schließlich auch aus dem Süden Deutschlands erreicht.

Bitte helft auch ihr uns, die Sofa-Idee zu verbreiten.

Wir wünschen uns noch weitere originelle Sofa-Fotos.

Eine „echte“ Präsentation in der Mitte Lanstrops wird es trotzdem geben. Schaut doch mal ab 10. Mai 2020 in die Schaufenster an der Färberstraße in Dortmund-Lanstrop! Vielleicht entdeckt ihr euch….

 

Ein Projekt von:                                                                           Gefördert vom: